Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

12.05.2018 – 12:54

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Zeugen gesucht - Verkehrsunfall mit Fußgänger

Dierdorf (ots)

Am 11.05.2018, gegen 17:30 Uhr kam es in der Dierdorfer Poststraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fußgänger. In Höhe des Schützweges wollte der 14-jährige Beteiligte die Straße queren. Der Fahrer einer grauen Mercedes-Benz B-Klasse soll den Fußgänger frontal erfasst haben, wodurch der Jugendliche zu Boden geschleudert wurde. Der Fußgänger zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Der Fahrzeugführer entfernte sich von der Unfallstelle ohne die erforderlichen Feststellungen zu dulden. Laut dem Verletzten wurde der Unfall durch Zeugen beobachtet. Die Polizeiinspektion Straßenhaus bittet die Zeugen sich unter der 02634/9520 oder unter pistrassenhaus.wache@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neuwied/Rhein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung