Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neuwied/Rhein

21.01.2018 – 10:40

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizei Linz am Rhein vom Sonntag, 21.01.2018 Anlage: In der Anlage befinden sich 9 Pressetexte

Polizei Linz am Rhein (ots)

Pressemitteilung der Polizei Linz am Rhein

1. Tageswohnungseinbruch in Unkel Am Freitag, 19.01.2018 kam es in der Zeit von 16 Uhr bis 22:55 Uhr in Unkel in der Honnefer Straße zu einem Wohnungseinbruch. Das Grundstück zum Tatobjekt wurde über das Nachbargrundstück betreten. In Folge wurde die Terrassentür zum Wohnzimmer aufgehebelt. Im Anschluss wurde das ganze Gebäude durchsucht. Es wurde Schmuck und aus einem Tresor zwei Kurzwaffen entwendet. Hinweise bzgl. Beobachtungen verdächtiger oder auffälliger Personen bitte an die Polizei Linz am Rhein 02644-943-0 pilinz.wache@polizei.rlp.de

2. Verkehrsunfall mit Flucht in Linz Am Freitag, 19.01.2018 kam es in der Zeit von 20:25 Uhr bis 20:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf einem Parkplatz "Am Schoppbüchel" in Linz am Rhein. Eine Zeugin gab an, dass sie durch lauten Lärm aufmerksam geworden war und nach dem Unfall einem silberfarbenen BMW vom Parkplatz hat wegfahren sehen. Der Unfallverursacher fuhr mit seinem Fahrzeug gegen die Hauswand der podologischen Praxis "Am Schoppbüchel 2". Hierdurch brach die Wand, auf der das Schaufenster montiert war und die Eingangstür verzog sich so erheblich, dass sie nicht mehr geöffnet werden konnte. Wer kann Hinweise auf ein Fahrzeug BMW silber mit frischen Unfallspuren geben? 02644-943-0 pilinz.wache@polizei.rlp.de

3. Kennzeichendiebstahl in Vettelschoß In Vettelschoß kam es von Freitagabend, 19.01.2018 bis Samstagmorgen, 20.01.2018 zu einem Kennzeichendiebstahl in Vettelschoß in der Waldstraße. Hier wurden von einem Pkw alle beiden Kennzeichen abmontiert und entwendet.

4. Verkehrsunfall in Linz am Rhein, Linzhausenstraße/B42 Eine Verkehrsteilnehmerin befuhr am Samstag, 21.01.2018 gg. 10:19 Uhr mit ihrem Pkw die Linzhausenstraße in Linz am Rhein in Richtung Unkel. Auf Höhe der Hausnummer 44 versuchte sie rückwärts einzuparken, dazu wechselte sie zunächst auf den linken Fahrstreifen und fuhr auf eine Parkfläche, wodurch das Fahrzeug quer zur Fahrbahn stand. Als sie das Rückwärtsfahren einleitete übersah sie die Unfallgegnerin, die sich während des Verkehrsvorgangs bereits angenähert hatte. In Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An der Unfallstelle verläuft die Linzhausenstraße gerade und bei aufmerksamer Fahrweise hätten beide Unfallbeteiligte den Anstoß verhindern können. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

5. Verkehrsunfall mit leicht verletztem Radfahrer Am Samstag, 20.01.2018 kam es gegen 10:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Franz-Hermann-Kemp-Str. in Unkel. Ein Radfahrer befuhr mit seinem Mountain-Bike einen nicht befestigten und geschotterten Verbindungsweg aus Fahrtrichtung der Straße "Alter Kirchweg" in Richtung Franz-Hermann-Kemp-Straße, um anschließend in der Straße "Im Denklich" weiterzufahren. Eine Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem Pkw die Franz-Hermann-Kemp-Straße aus Fahrtrichtung Fritz-Henkel-Straße in Richtung Siebengebirgsstraße. Der Radfahrer missachtete den Vorrang der von links kommenden Fahrzeugführerin. In Folge stieß er seitlich gegen den Pkw und kam zu Fall, wodurch er sich leicht verletzte.

6. Diebstahl eines Krankenfahrstuhls in Unkel Am Samstag. 20.01.2018 teilte der Geschädigte gegen 09:54 Uhr der Polizei mit, dass sein Krankenfahrstuhl entwendet wurde. Der Krankenfahrstuhl stand in Unkel in der Straße "Am Hohen Weg" unter einem Carport und war mit einem Spiralschloss gesichert. Dieses wurde durch den Täter durchtrennt und am Tatort zurückgelassen.

7. Verkehrsunfall mit Flucht in Rheinbreitbach In der Tatzeit vom Freitag, 19.01.2018, 16 Uhr bis Samstag, 21.01.2018 bis 14:30 Uhr kam es in Rheinbreitbach in der Straße "Im Bendel" zu einem Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher beschädigte das abgestellte Fahrzeug der Geschädigten am vorderen Stoßfänger in Höhe von 45-53 cm. Am Stoßfänger konnten Lackspuren vom Unfallfahrzeug festgestellt werden. Der Unfallverursacher verließ die Unfallörtlichkeit nach dem Anstoß ohne seine Beteiligung zu melden.

8. Einbruchsversuch in ein Optikergeschäft in Linz Am Samstagmorgen, 21.01.2018 gg. 01:56 Uhr wurde durch Zeugen eine jüngere männliche Person mitgeteilt, welche versucht hatte in das Optikergeschäft in der Mittelstraße in Linz am Rhein einzubrechen. Die Zeugen konnten beobachten, wie der Täter versucht hatte die Tür des Geschäftes aufzuhebeln. Die Zeugen verhinderten die weitere Tatausführung durch beherztes Eingreifen, ein Festhalten gelang den Zeugen nicht, sodass sich der Täter vom Tatort in Richtung Scherer-Center entfernen konnte. Die zeitnah eingeleitete Fahndung verlief negativ.

9. Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluß Ein 39jähriger Verkehrsteilnehmer aus Köln, befuhr am Samstagmorgen, 21.01.2018 gg. 03:10 Uhr die L 251 aus Fahrtrichtung Linz am Rhein in Richtung St. Katharinen. Unter Alkoholeinwirkung kam er im Anschluss einer Linkskurve auf nasser Fahrbahn bedingt durch Schneefall nach links von der Fahrbahn ab. In Folge rutschte er von der Fahrbahn nach links gegen den Hang und kam über dem Graben zum Liegen. Bei der Verkehrsunfallaufnahme wurde Atemalkohol wahrgenommen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Anzeige gefertigt. Der Unfallverursacher dürfte die nächsten Monate auf seinen Führerschein verzichten müssen.

Mit freundlichen Grüßen Rainer Otter, PHK

Rückfragen bitte an: Polizei Linz am Rhein
Telefon: 02644-943-111
@: pilinz.wache@polizei.rlp.de
PHK Otter

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neuwied/Rhein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein