Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

12.02.2019 – 11:09

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Diebstahl von Geldbörse aus Spind

Mainz (ots)

Montag, 11.02.2019, 08:30 Uhr bis 09:30 Uhr

Eine 45-Jährige begibt sich zur Behandlung in ein Mainzer Rehazentrum. Sie befindet sich in Eile, als sie ihre Tasche mit ihrer Geldbörse darin in einen Spind in der Damenumkleide ablegt. Dabei schließt sie den Spind nicht ab. Als sie zurückkommt muss sie feststellen, dass ihre Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und einer geringen Summe Bargeld nicht mehr vorhanden ist. Eine Absuche der Damenumkleide und die Nachfrage an der Rezeption verlaufen ergebnislos.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung