Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

27.12.2018 – 11:24

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz-Altstadt
Essenheim - Mit 1,79 Promille unterwegs

Mainz (ots)

Am Samstag, 22.12.2018, um 16:44 Uhr, meldet ein Zeuge der Polizei, dass er soeben im Parkhaus Große Bleiche eine männliche Person beobachtet habe, die ihm durch deutliche Koordinationsschwierigkeiten aufgefallen, später in ein Fahrzeug eingestiegen und dann losgefahren sei. Durch eine Funkstreifenbesatzung wird die Halteranschrift des gemeldeten Fahrzeuges in Essenheim angefahren. Ein beschuldigter 53-Jähriger kann dort angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest ergibt bei ihm einen Wert von 1,79 Promille. Er dürfte als Fahrer in Frage kommen.

Dem 53-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Es wurde ein Strafverfahren gegen ihn wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Zudem erfolgt eine Mitteilung an die Führerscheinstelle, da begründete Zweifel daran bestehen, ob der 53-Jährige charakterlich geeignet zum Führen eines Kraftfahrzeuges ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz