Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

19.10.2018 – 10:03

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Schwerer Verkehrsunfall auf der L 413

POL-PPMZ: Schwerer Verkehrsunfall auf der L 413
  • Bild-Infos
  • Download

Nieder-Olm Richtung Stadecken-Elsheim (ots)

Freitag, 07:45 Uhr bis 09:50 Uhr

Nach einem Frontalzusammenstoss zweier PKW im Bereich des Kreisels Höhe Selztalcenter zwischen Nieder-Olm und Stadecken-Elsheim wurden zwei Personen schwer verletzt. Eine 44-Jährige und ein 60-Jähriger wurden in Krankenhäuser in Mainz eingeliefert. Die L 413 musste für die Bergung, Reinigung und Unfallaufnahme über zwei Stunden gesperrt werden. Die Sperrung wurde mittlerweile wieder aufgehoben. Zur Unfallursache können noch keine Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz