Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mehrere Fahrten unter Alkoholeinfluss

Mainz (ots) - Freitag, 12.10.2018, 23:36 Uhr u. Samstag, 13.10.2018, 01:30 Uhr Im Rahmen einer Streifenfahrt fällt im Bereich des Münsterplatzes ein mit drei Personen besetzter Jaguar auf, welcher mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit die Große Bleiche befährt. Während die Beamten mit dem Streifenwagen zu diesem aufschließen, überfährt der 21-jährige Fahrzeugführer die Fußgängerfurt auf Höhe des Neubrunnenplatzes trotz "rot" signalisierender Lichtzeichenanlage. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle können deutlicher Atemalkoholgeruch und alkoholbedingte Ausfallerscheinungen beim Fahrzeugführer festgestellt werden. Dem 21-jährigen Mainzer wird eine Blutprobe entnommen, der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Etwa zwei Stunden später befährt ein 42-jähriger Mainzer mit seinem Fahrrad die gleiche Örtlichkeit am Neubrunnenplatz und stößt hier mit einem 32-jährigen Mainzer zusammen, welcher zu Fuß den Neubrunnenplatz quert. Durch den Zusammenstoß fällt der Fahrradfahrer zu Boden, bleibt jedoch unverletzt. Der Fußgänger verletzt sich am rechten Arm. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme können bei dem 42-jährigen Fahrradfahrer ebenfalls alkoholbedingte Aus- und Auffallerscheinungen festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergibt 1,66 Promille bei dem Unfallverursacher. Diesem wird eine Blutprobe entnommen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: