Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz-Laubenheim, Mit Steinen auf Frau und Scheiben geworfen

Mainz (ots) - Montag, 16.04.2018, 20:14 Uhr:

Ein Zeuge meldete der Polizei einen Mann, der mit Steinen auf das Altenwohnheim in der Rüsselsheimer Allee warf. Die Polizei konnte den 32-jährigen Tatverdächtigen vor Ort antreffen und festnehmen.

Laut Zeugen hatte der Mann auf einem Fußweg Dekorationssteine aus einem Blumenbeet aufgehoben und damit auf die Scheiben des Altenheims geworfen. Dabei ging eine Scheibe zum Aufenthaltsraum der Pflegerinnen zu Bruch. Dann hatte er sogar eine Frau mit einem abgebrochenen Backstein beworfen. Da die Frau hinter einer vergitterten Gartentür gestanden hatte, war sie nicht getroffen worden. Der geworfene Stein wurde sichergestellt.

Der 32-Jährige war sehr kooperativ. Er gab an, psychische Probleme zu haben, und beruhigte sich. Er erhielt einen Platzverweis, dem er auch nachkam.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: