Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz-Bretzenheim, Radfahrer schnitten und in Streit geraten

Mainz (ots) - Sonntag, 15.04.2018, 18:53 Uhr:

Zwei Fahrradfahrer befuhren die Albert-Schweitzer-Straße in Richtung Stadion. Dabei wurden sie von einem PKW mit zwei Insassen überholt. Da sich die Fahrradfahrer von dem PKW geschnitten fühlten, zeigten die Fahrradfahrer den beiden PKW-Insassen mehrfach den Mittelfinger. Daraufhin hielt der PKW-Fahrer an und es kam zur Streiterei mit den Fahrradfahrern. Dann schubste der 17-jährige Beifahrer einen der Fahrradfahrer (40 Jahre), der dadurch über sein Fahrrad fiel und sich leicht am Bein verletzte. Der Fahrradfahrer stellte Strafantrag wegen Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: