Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

07.03.2018 – 12:38

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei München; hier Ermittlungen des Polizeipräsidiums Mainz

Mainz (ots)

Die Polizei München hat im Auftrag der Staatsanwaltschaft München am Dienstag, 06.03.2018 einen Fahndungsaufruf veröffentlicht. Die Pressemeldung finden Sie unter nachfolgendem Link: http://www.polizei.bayern.de/muenchen/fahndung/personen/index.html/275956

Das Polizeipräsidium Mainz ist in diesem Zusammenhang durch die Staatsanwaltschaft München ersucht worden, weitere Ermittlungen bezüglich eines Diebstahldeliktes aus dem Jahr 2017 im Kreis Mainz-Bingen zu führen. Der Beschuldigte war zu diesem Zeitpunkt als Pflegekraft für eine ältere Pflegeperson beschäftigt und ist nach wenigen Tagen ohne Angaben von Gründen nicht mehr zur Arbeit erschienen. Da er für einen Diebstahl verantwortlich gemacht wurde, ist in polizeilichen Fahndungssystemen nach ihm gesucht worden. Die Pflegeperson ist einige Tage später verstorben. Mögliche Zusammenhänge sind nun Gegenstand der Ermittlungen. Das Polizeipräsidium Mainz wird nach Abschluss der Ermittlungen die Ergebnisse der Staatsanwaltschaft München mitteilen. Weitere Presseauskünfte erteilt die Staatsanwaltschaft München.

Wir bitten von weiteren Anfragen abzusehen.

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz