Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

02.03.2018 – 10:42

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Versuchter Immobilienangebotsbetrug

Mainz-Bretzenheim (ots)

25.02.2018, 20:27 Uhr bis 01.03.2018, 09:00 Uhr

Ein 57-jähriger Mann aus Bodenheim entdeckte auf einer Plattform im Internet ein Reihenhaus, dessen Preis deutlich unter dem Marktwert lag. Es entstand zwischen dem Interessenten und dem vermeintlichen Verkäufer ein intensiver Mailkontakt. Schließlich forderte der vermeintliche Verkäufer einen 4-stelligen Geldbetrag als Garantiedepot. Der Mann aus Bodenheim reagierte richtig und ließ sich von der Kriminalpolizei beraten. Schnell konnte festgestellt werden, dass es sich wohl um einen Betrugsversuch handelte. Sicherheitshinweis: Informationen zum Schutz vor Betrügern erhalten Sie unter http://www.polizei-beratung.de/medienangebot/detail/228-sicher-leben/

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz