Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

17.01.2018 – 13:52

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Unfallflucht durch Taxifahrer

Mainz (ots)

Dienstag, 16.01.2018, 10:50 Uhr:

Ein Fahrradfahrer (55 Jahre) befuhr die Große Langgasse. Vor ihm befand sich ein Taxi, welches ihn angeblich immer wieder ausbremste. In Höhe der Spritzengasse bremste der Taxifahrer plötzlich stark ab und machte einen Schlenker nach links. Der hinter dem Taxi befindliche Fahrradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und prallte mit der rechten Schulter gegen das Dach des Taxis. Der Taxifahrer entschuldigte sich angeblich durch die geöffnete Seitenscheibe. Trotz Aufforderung des Fahrradfahrers zu warten, setzte er seine Fahrt fort. Dieser konnte sich noch von der Mercedes E-Klasse-Limousine das Kennzeichen merken. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz