Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Ehrlicher Finder gesucht

Mainz (ots) - Donnerstag, 03.08.2017, 07:45 Uhr:

In der Frauenlobstraße legte ein frisch vermählter Ehemann aus Mainz einen Umschlag mit Hochzeitsgeschenken auf das Dach seines Audis. Er stieg in sein Fahrzeug ein, vergaß, den Umschlag mit ins Fahrzeuginnere zu nehmen und fuhr los. Zu Hause bemerkte er dann den Verlust des Umschlages. Im zugeklebten Umschlag befanden sich über 6000EUR Bargeld. Auch nach einer Absuche der Fahrtstrecke konnte der 30-jährige Mainzer den Umschlag nicht auffinden. Wir appellieren an den möglichen Finder, den Umschlag samt Bargeld bei einer Polizeidienststelle oder dem Fundamt der Stadt Mainz abzugeben. Ein Behalten des Umschlages wäre eine sogenannte Fundunterschlagung und stellt eine Straftat dar und kann mit einer Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren geahndet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: