Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Fahrradfahrerin ohne Helm nach Unfall verletzt

Mainz (ots) - Ein 53-jähriger PKW-Fahrer befuhr am 26.07.2017, 08:56 Uhr, absteigend die Ritterstraße und wollte im Einmündungsbereich Neumannstraße nach rechts abzubiegen. An dieser Stelle gilt: Vorfahrt gewähren. Der 53-Jährige übersah aber eine von links kommende Fahrradfahrerin (28 Jahre), die - ohne Helm - auf dem Fahrradstreifen der Neumannstraße unterwegs war. Durch die Kollision stürzte die Frau hin und verletzte sich am Kopf und an der Hüfte. Am Fahrrad wurde beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: