Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Bus überholt und ausgebremst - Fahrgast verletzt

Mainz (ots) - Kurmainzstraße, 26.07.2017, 08:44 Uhr: Der Linienbus 56 stand an der Haltestelle Katzenberg in Fahrtrichtung Mainz. Nachdem Fahrgäste zugestiegen waren, fuhr der Busfahrer von der Haltestelle los. Beim Losfahren bemerkte er einen PKW hinter dem Bus, der beschleunigte und an dem Bus vorbeizog. Um einen Unfall zu vermeiden, musste der Busfahrer stark bremsen, wodurch ein Fahrgast (61 Jahre) hinstürzte und sich leicht verletzte. Der Pkw-Fahrer fuhr weiter. Es soll sich um einen Mercedes, E-Klasse, mit BIN-Kennzeichen gehandelt haben.

Zeugenhinwiese bitte an die Polizeiinspektion 3, Lerchenberg: 06131 - 65 4310

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: