PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

27.04.2017 – 10:40

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Schüsse mit Schreckschusswaffe von Balkon

MainzMainz (ots)

Mittwoch, 26.04.2017, 20:12 Uhr Anrufer aus Mainz-Finthen melden, Schüsse von einem Balkon im Sertoriusring gehört zu haben. Offensichtlich hätten Jugendliche zunächst die Musik sehr laut gedreht und anschließend mehrere Male vom Balkon geschossen. Unter Wahrung besonderer Sicherheitsvorkehrungen betreten die Einsatzkräfte die Wohnung und können dort einen 17-jährigen Jugendlichen antreffen. Dieser erklärt, aus Freude mehrmals mit einer Schreckschusswaffe in die Luft geschossen zu haben. Durch die Polizei wird sowohl die Wohnung, als auch die Person durchsucht und die Schreckschusswaffe mit Munition und leeren Hülsen aufgefunden. Der Sachverhalt und die sichergestellten Gegenstände werden der Waffenbehörde der Stadt Mainz übermittelt. Die weitere Sachbearbeitung erfolgt von dort.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz