Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz

23.03.2017 – 12:37

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Diebstahl unter Jugendlichen in der Altstadt

Mainz (ots)

Mittwoch, 22.03.2017, 16:35 Uhr Der 13-Jährige befand sich mit einem Schulfreund auf dem Spielplatz Am 87er-Denkmal (Windmühle). Dort hatte er seine Geldbörse und sein Handy neben sich abgelegt. Es kamen drei Jugendliche hinzu. Der namentlich bekannte Beschuldigte nahm die Geldbörse an sich und durchsuchte diese. Er nahm zwei 5 Euro-Scheine aus der Geldbörse und meinte zu den Geschädigten "Passt so" und ging weg. Kurz darauf kam einer der drei Jugendlichen zurück und meinte, dass die Geschädigten jetzt verschwinden sollen, sonst würden sie noch Prügel bekommen. Dieser Jugendliche schlug daraufhin die beiden Jungs. Der 13-Jährige erlitt Schmerzen am linken Arm. Nach der Tat lachten die Jugendlichen und gingen endgültig weg.

Beschreibung Täter: circa 15 bis 17 Jahre, 180 cm groß, athletisch, südeuropä-isch (evtl. italienisch), schwarz-braune Haare, blaue Base-Cap, Bomberjacke, Jogginghose, schwarze Turnschuhe (evtl. Nike) Beschreibung zweite unbekannte Person: circa 17 Jahre, etwa 190 cm groß, blonde Haare, Goldkette, Bomberjacke, Jogginghose, Sneaker.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Mainz 1, Weißliliengasse, Telefon: 06131-654110.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz