Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Wechselgeldtrick auf Friedhof

Mainz (ots) - Donnerstag, 23.06.2016, 11:15 Uhr Auf dem Hechtsheimer Friedhof wurde ein 76-Jähriger von einem Unbekannten angesprochen. Der Unbekannte fragte ihn, ob er ein 2-Euro-Stück wechseln könne. Als der Senior seine Geldbörse öffnet, um nach Kleingeld zu suchen, griff der Mann ebenfalls in die Börse. Als der 76-Jährige ihn aufforderte, dies zu unterlassen, entfernte sich der Mann. Später stellte der Geschädigte fest, dass sein Scheingeld aus der Geldbörse fehlte. Eventuell gleicher Täter trat am Vormittag bereits in Mainz-Mombach, Im Leimen, auf und versuchte ebenfalls ein 2-Euro-Stück zu wechseln. Hier kam es jedoch zu keinem Diebstahl. Beschreibung des Trickdiebes: Etwa 45-50 Jahre alt, etwa 1,70-1,75 Meter groß, rundliches Gesicht, kurze, blond-graue Haare, dunklerer Teint. Der Mann habe vermutlich mit südosteuropäischem Akzent gesprochen.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: