Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Ladendieb verfolgt und gestellt

Mainz (ots) - Mittwoch, 07.10.2015, 13:30 Uhr

Keine Chance hatte der 27-jährige georgische Staatsangehörige aus Baden-Württemberg, der gestern versuchte im Kinderladen in der Schillerstraße in die geöffnete Kasse zu greifen und Geld zu entwenden. Eine Mitarbeiterin beobachtete ihn dabei und machte lautstark darauf aufmerksam, so dass der Mann das bereits entnommene Geld wieder zurück in die Kasse fallen ließ und flüchtete. Die Chefin des Ladens nahm die Verfolgung zu Fuß auf und gemeinsam mit einem weiteren Zeugen konnte der Mann am Schillerplatz festgehalten werden, wo im gleichen Moment auch schon eine Zivilstreife der Polizei eintraf. Auch wenn er letztendlich nichts entwendet hatte: Der Versuch eines Diebstahls ist ebenfalls strafbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: