Verkehrsdirektion Mainz

POL-VDMZ: Verkehrsunfall durch Steinewerfer im Bereich Hechtsheimer Tunnel
Augenzeugen gesucht

POL-VDMZ: Verkehrsunfall durch Steinewerfer im Bereich Hechtsheimer Tunnel / Augenzeugen gesucht
Detailaufnahme

Heidesheim (ots) - Heute Nachmittag um ca. 12:25 Uhr, ereignete sich auf der BAB 60 in Fahrtrichtung Darmstadt, auf der Strecke zwischen dem Tunnel Mainz-Hechtsheim und der Ausfahrt Mainz-Weisenau, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW´ s, deren Fahrer mit einem auf der mittleren Fahrspur liegenden quadratischen Pflasterstein (15cmx15cmx10cm) kollidierten. Laut unabhängigen Zeugen (Verkehrsteilnehmer), soll dieser Stein definitiv in einem hohen Bogen von oben über die hohe Betonmauer rechts neben dem Tunnel durch eine/n oder mehrere bislang unbekannte Täter auf die mittlere Fahrspur geworfen, oder gestoßen worden sein. Zum Zeitpunkt des Aufpralls sollen mehrere Fahrzeuge die rechte Fahrspur befahren haben. Eine Strafanzeige wegen des Verdachts, eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen Unbekannt, wurde aufgenommen. Augenzeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat, oder Täter/n geben können, melden sich bitte bei der Polizeiautobahnstation Heidesheim, Tel.: 06132/950-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Heidesheim

Telefon: 06132/950-0
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Verkehrsdirektion Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: