Polizeidirektion Bad Kreuznach

POL-PDKH: Fahrten mit nicht zugelassenen Kraftfahrzeugen im Dienstbezirk der Polizeiinspektion Kirn, Fahren ohne Fahrerlaubnis (21.02.2018)

Kirn (ots) - Im Stadtgebiet von Kirn fiel gegen 14:55 Uhr einer Polizeistreife ein Pkw auf, der mit einem entstempelten amtlichen Kennzeichen unterwegs war. Schließlich stellte sich heraus, dass der Pkw nicht zugelassen war und das Kennzeichen nicht für das Fahrzeug ausgegeben war. Zudem bestand kein Versicherungsschutz. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Gegen den 32-jährigen Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

In der Ortslage von Monzingen traf die Streifenbesatzung um 17:00 Uhr auf einen ähnlich gelagerten Sachverhalt. In diesem Fall fuhr ein 44-jähriger Mann mit einem nicht zugelassenen und nicht versicherten Pkw im öffentlichen Straßenverkehr. An dem Fahrzeug waren keine Kennzeichenschilder angebracht. Darüberhinaus ist der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

In der Gemarkung Nußbaum stellte die Streife zuvor einen 39-jährigen Pkw-Fahrer fest, der bereits mehrfach wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis aufgefallen war. Diesmal befuhr er mit seinem Wagen die K 19 in Richtung der B 41. Er wird sich wiederum in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Pilizeiinspektion Kirn

Telefon: 06752 / 1560
pikirn@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Das könnte Sie auch interessieren: