Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

14.01.2018 – 09:12

Polizeidirektion Bad Kreuznach

POL-PDKH: Provokation Auslöser für Schlägerei - Einsatz von Pfefferspray erforderlich -

Bingen (ots)

Am Samstagabend, 13.01.2018, gegen 19:00 Uhr wurde die Polizei über eine Schlägerei in der Hasengasse in Bingen informiert. Beim Eintreffen der Beamten hatte sich einer der Tatverdächtigen mit einem Besenstiel bewaffnet und schlug auf seinen Kontrahenten ein. Trotz Aufforderung, ließ der aggressive 19-Jährige nicht von seinem Opfer ab, so dass von den Einsatzkräften Pfefferspray eingesetzt wurde. Was war geschehen? Die beiden Tatverdächtigen flanierten durch die Fußgängerzone und machten sich über Bauarbeiter lustig, die ihrer Arbeit nachgingen. Es entwickelte sich ein Streitgespräch zwischen den beiden Personengruppen, das schließlich in einer Schlägerei endete. Bilanz: ein ausgeschlagener Schneidezahn, mehrere Prellungen und ein Strafverfahren wegen Körperverletzung

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen

Telefon: 06721-9050
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Kreuznach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung