PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Worms mehr verpassen.

15.01.2021 – 22:01

Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Raub eines Fahrrads zum Nachteil eines 8-jährigen Kindes

Worms (ots)

Am Freitag, den 15.01.2021 um 16:50 Uhr beabsichtigten zwei Polizeibeamte einen PKW-Fahrer in der Grenzstraße zu kontrollieren. Nachdem einer der beiden Polizisten den Streifenwagen verlassen hat, verließ auch der unbekannte Beschuldigte seinen blauen Ford Focus, schloss diesen ab und begann, rennend zu flüchten.

Der Polizeibeamte nahm fußläufig die Verfolgung auf. Nach circa 600 Meter traf der Beschuldigte im Kreuzungsbereich Pfrimmanlage / Thomasstraße / Bebelstraße auf eine dreiköpfige Gruppe von Kindern (8-11 Jahre alt). Der Beschuldigte stieß das 8-jährige Kind von seinem Fahrrad und setzte die Flucht mit dem Fahrrad fort. Das Kind blieb hierbei unverletzt. Etliche Meter später stieg er wieder vom Fahrrad ab und warf dieses auf den Gehweg.

Der Beschuldigte konnte nicht gefasst werden.

Er kann wie folgt beschrieben werden: männlich, 16-17 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schmale Statur, südländischer Phänotyp, schwarze Kappe, schwarze Jacke, schwarze Hose, Gucchi Umhängetasche, schmale Statur.

Das Fahrrad konnte dem Kind letztlich wieder ausgehändigt werden.

Zeugen werden gebeten, etwaige Beobachtungen oder Täterhinweise der Polizei in Worms (06241/8520) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Worms

Telefon: 06241 852-0
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell