Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Widerstand gegen Polizeibeamte

Worms (ots) - Am Mittwoch gegen 17.30 Uhr wurde die Streife zu einem Familienstreit in die Eisbachstraße gerufen, bei der die Polizei schlichten sollte. Da der 51-jährige Beschuldigte jedoch in der Wohnung randalierte und nicht zu beruhigen war, sollte er zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden. Bereits bei deren Eintreffen beschimpfte und beleidigte er die Beamten aufs Übelste. Als er zum Fahrzeug verbracht werden sollte, bedrohte er sie und spuckte gegen den Streifenwagen. Außerdem trat er nach den Beamten. Der Mann wurde zunächst für wenige Stunden in den Gewahrsam eingeliefert. Seinen Aufenthalt verlängerte er sich dann allerdings selbst, denn als er wieder entlassen werden sollte, wütete er genauso gegen die beiden Beamten wie zuvor.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120
http://s.rlp.de/POLPDWO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Worms

Das könnte Sie auch interessieren: