Polizeipräsidium Trier

POL-PPTR: Trier. Polizei klärt Serie von PKW-Aufbrüchen - Zwei Männer in Untersuchungshaft

Trier (ots) - Die Polizei hat eine Serie von PKW-Aufbrüchen aufgeklärt und zwei 22 und 32 Jahre alte Trierer festgenommen. Die Männer wurden am Mittwoch, 27. Juli, in Untersuchungshaft genommen.

Seit mehreren Wochen ermittelte die Trierer Kripo wegen zahlreicher PKW-Aufbrüche im Stadtgebiet. Immer wieder waren PKW s, die in Tiefgaragen oder am Straßenrand abgestellt waren, Ziel der Täter. Zuletzt meldete die Polizei am vergangenen Montag mehrere aufgebrochene Autos in Tiefgaragen in der Südallee und der Güterstraße sowie in der Weberbach und der Gangolfstraße. Abgesehen hatten es die Täter auf Wertgegenstände, Kontokarten und Bargeld. Nach umfangreichen Ermittlungen kam die Trierer Kripo den beiden Tatverdächtigen auf die Spur. Nach den bisherigen Ermittlungen sollen sie am vergangenen Wochenende an mehreren Geldautomaten in Trier Bargeld mit einer entwendeten Kontokarten abgehoben haben. Am Dienstagabend, 26. Juli, nahmen die Ermittler die beiden Tatverdächtigen im Trierer Stadtgebiet fest. Beide sind bereits wegen verschiedener Gewalt- Eigentums- und Drogenkriminalität in Erscheinung getreten und haben bereits mehrere Haftstrafen verbüßt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier wurden die Männer am Mittwoch dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Trier vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/tn1

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Trier

Das könnte Sie auch interessieren: