Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Wittlich mehr verpassen.

09.01.2019 – 06:08

Polizeidirektion Wittlich

POL-PDWIL: Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus; Täter wurden gestört

Mittelstrimmig (ots)

Am 08.01.2019 in der Zeit von 10:20 - 18:30 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter in Mittelstrimmig im Wohngebiet Auf Helmert in ein Einfamilienhaus einzudringen. Laut Polizeiangaben betraten der oder die Täter auf unbekanntem Wege das Grundstück der Geschädigten und versuchten, sich über die an der Rückseite des Wohnhauses befindliche Terrassentür Zutritt zum Anwesen zu verschaffen. Aufgrund durch die Polizei gesicherte Schaufelspuren am Holzrahmen der angegangenen Terrassentür dürften die Täter vermutlich versucht haben, unter Zuhilfenahme eines Schraubendrehers die Terrassentür aufzuhebeln. Zum Tatzeitpunkt war die Terrassentür im inneren des Wohnhauses durch eine akustische Alarmsicherung in Form eines Keils gesichert, welcher bei Öffnung der Türe von außen ein Alarmsignal auslöst. Wahrscheinlich wurden der oder die Täter durch das entstandene Warnsignal von der weiteren Tatausführung abgehalten und flüchteten unerkannt. Hinweise zur Tat werden an die Polizei in Zell (Tel.: 06542-9867 0) erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zell
Winzerstraße 26
56856 Zell (Mosel)
www.polizei.rlp.de

Ansprechpartner
Peter Eichenlaub, PHK
06542 9867-0
06542 9867-50
pizell@polizei.rlp.de

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Wittlich
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Wittlich