Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rheinpfalz mehr verpassen.

15.07.2020 – 10:57

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Polizei sucht Zeugen zu Unfallhergang

Ludwigshafen (ots)

Ein betrunkener 40-Jähriger verursachte am Dienstag (14.07.2020) einen Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten. Gegen 7.40 Uhr war der 40-Jährige mit seinem PKW im Bereich der Carl-Bosch-Straße und Brunckstraße unterwegs. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen zwei Bäume und kam auf der Fahrbahn zum Stehen. Zwei weitere PKW konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierten mit dem verunfallten Fahrzeug. Der 40-Jährige und ein 25-jähriger Verkehrsunfallbeteiligter wurden hierbei leicht verletzt. Der 40-Jährige kam in ein Krankenhaus. Ein Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 1,86. Der Sachschaden beläuft sich auf 26.000 Euro. Laut Zeugen soll der 40-Jährige zuvor über eine rote Ampel im Bereich der Carl-Bosch-Straße und Brunckstraße gefahren sein und habe hierbei einen Fußgänger gefährdet. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem Fußgänger geben können. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2, Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de .

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Jan Liebel
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell