Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rheinpfalz mehr verpassen.

27.04.2018 – 07:54

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Zaun in Brand gesetzt

POL-PPRP: Zaun in Brand gesetzt
  • Bild-Infos
  • Download

Ludwigshafen (ots)

Unbekannte Jugendliche zündelten am Donnerstag (26.04.2018) neben einem Gebüsch und setzten einen Baum und einen Zaun in Brand. Der Brand am Unteren Rheinufer neben einem Gleisbett wurde gegen 19.55 Uhr der Polizei gemeldet. Die Feuerwehr bekam das Feuer schnell unter Kontrolle und löschte den Brand. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete zufällig, wie drei männliche Jugendliche neben dem Gebüsch standen und zündelten. Als ein PKW vorbei fuhr, bekamen es die Jugendlichen vermutlich mit der Angst zu tun und flüchteten, ohne sich um das Feuer zu kümmern. Bei den Tätern soll es ich um Jugendliche im Alter von 16, 17 Jahren gehandelt haben. Alle trugen dunkle Kleidung. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Jan Liebel
Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz