Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rheinpfalz mehr verpassen.

17.02.2018 – 09:07

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Täter erbeutet Goldschmuck

Ludwigshafen (ots)

Ein angeblicher Mitarbeiter der Wasserwerke gab am Freitagnachmittag, gegen 13:00 Uhr, gegenüber einer 80-jährigen Anwohnerin aus Ludwigshafen an, dass es bei ihr in der Wohnung zu einem Wasserrohrbruch kam. Um einen Druckabfall herbeizuführen, wurde der Mann von der Dame ins Badezimmer geführt, in welchem er sämtliche Wasserhähne aufdrehte und die Frau ablenkte. Nachdem der Mann die Wohnung wieder verlassen hatte, stellte die Frau fest, dass eine vermutlich zweite Person in ihrem Schlafzimmer gewesen sein musste. Hier waren Schränke geöffnet und aus einer Nachttischschublade wurde Goldschmuck entwendet. Der Täter wird als männliche, ca. 160cm große Peron mit untersetztem, deutlichen Bauch, schwarzen Haaren, fülligem, rundem Gesicht und heller Haut beschrieben.

Hinweise sollen der Kriminalpolizei Ludwigshafen (0621/963-2773) gemeldet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz