Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Auffahrunfall - Auf Vordermann geschoben und geflüchtet

Ludwigshafen-Oggersheim (ots) - Am Samstag dem 18.11.2017, kurz vor 09:00 Uhr, kam es an der Kreuzung Sternstraße und Mannheimer Straße zu einem Auffahrunfall, an welchem drei Fahrzeuge beteiligt waren. Ein dunkelblauer Audi A 6 war seinem Vordermann (Toyota) von hinten aufgefahren und hatte diesen auf ein weiteres Fahrzeug (BMW) davor geschoben. Nach kurzer Wartezeit flüchtete der Audi-Fahrer vom Unfallort über die Kreuzung Stern-/Mannheimer Straße auf die K3 in Richtung stadtauswärts und entkam unerkannt. Zeugen hatten ein polnisches Kennzeichen abgelesen. Während der Flucht hatte der flüchtige Audi laut Zeugenaussagen beinahe ein links neben ihm in gleicher Richtung fahrendes, unbekanntes Fahrzeug berührt. Der Gesamtschaden liegt bei ca 1500 Euro.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, insbesondere etwaige Fahrzeugführer die durch den benannten PKW bedrängt oder gefährdet wurden, werden gebeten sich mit Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Rufnummer 0621/963-2222 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter piludwigshafen2@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: