Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

05.08.2017 – 18:19

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Polizeiwache Oggersheim Ludwigshafen-Oggersheim Unsachgemäßer Umgang mit Schreckschusswaffen löst Polizeieinsatz aus

Ludwigshafen (ots)

Zum teuren Vergnügen wird zwei Männern ein unsachgemäßer Umgang mit Schreckschusswaffen am 05.08.2017 gegen 15:00 Uhr in Oggersheim. Nachdem ein Anwohner Schüsse aus seinem Mehrparteienhaus im Buschweg gemeldet hatte, wurde dieses durch mehrere Polizeistreifen aufgesucht. Unter Tragen der neuen Anti-Terror-Ausstattung betraten mehrere Beamte das Anwesen. Die Polizeibeamten konnten mehrere Verdächtige in einer Küche im Erdgeschoss dingfest machen. Es stellte sich heraus, dass zwei Männer, welche legal im Besitz von Schreckschusswaffen waren, in der Wohnung unsachgemäß mit diesen umgegangen waren. Nach ihren Angaben hätten sich beim Hantieren mit den Waffen Schüsse gelöst. Die beiden Schreckschusspistolen wurden sichergestellt und werden der Waffenbehörde übergeben. Für die entstandenen Kosten des Einsatzes werden die beiden Waffenbesitzer aufkommen müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz