Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Unfall mit 50.000 Euro Sachschaden

Bild von der Unfallstelle
Bild von der Unfallstelle

Ludwigshafen (ots) - Am Freitagabend gegen 23:20 Uhr befuhr ein 27-Jähriger aus Frankenthal mit seinem Pkw mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit den Erfurter Ring in Ludwigshafen-Ruchheim. Hierbei stieß er zunächst mit zwei geparkten Pkw zusammen und verlor anschließend die Kontrolle über sein Fahrzeug. In der Folge kollidierte er frontal mit einem weiteren geparkten Auto, wodurch dieses auf das dahinter geparkte Fahrzeug geschoben wurde. Der Verursacher wurde leichtverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 50.000 Euro. Vier Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs wurde der Führerschein des Unfallverursachers beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: