Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz

23.04.2017 – 08:51

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Ludwigshafen - Raub mit Messer

Ludwigshafen (ots)

Am Samstag, den 22.04.2017, kam es gegen 23:40 Uhr zu einem Raub von Bargeld, in der Bismarckstraße, in Höhe der Bahnhofstraße.

Ein 24 jähriger Mann aus Ludwigshafen und ein 38-jähriger Mann aus Neuhofen saßen in der Bismarckstraße auf einer Ruhebank. Aus Richtung Berliner Platz kommend näherte sich ein bislang unbekannter Täter den Beiden und forderte, unter Vorhalt eines Messers, die Herausgabe von Bargeld. Während der 24 jährige das Geld herausgab weigerte sich der 38 jährige hiergegen. Der Täter stach daraufhin mit dem Messer auf den 28 jährigen ein. Das Opfer erlitt Stichverletzungen an den Beinen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Es bestand keine Lebensgefahr für das Opfer. Der Täter flüchtete in Richtung Rathauscenter.

Täterbeschreibung: 185-190 groß, schlanke Figur, 3 Tage Bart, kurze schwarze Haare, dunkler Teint, sprach schlechtes Deutsch (Südosteuropäischer Akzent), schwarze Jeans, schwarze Jacke, schwarzer Kapuzenpullover, dunkle Schuhe

Zeugen werden gebeten mit der Kriminalinspektion Ludwigshafen Kontakt aufzunehmen, Tel. 0621-963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz