Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Aggressiver alkoholisierter Mann greift Polizeibeamte an

Ludwigshafen (ots) - Am 24.07.2016, gegen 11.00 Uhr, rief ein 35-Jähriger bei der Polizei an und bat um Hilfe, da zwei Männer vor seiner Haustüre in der "Kurze Straße" stehen würden und ihn bedrohen würden. Als die Beamten vor Ort eintrafen, fuhr gerade ein Auto rückwärts aus einer Parklücke heraus. Nachdem die Beamten die beiden Männer im Auto ansprachen, stiegen diese aus, weigerten sich jedoch, sich auszuweisen und den Führerschein vorzuzeigen. Vielmehr griffen sie den 35-Jährigen verbal an, der auch auf der Straße stand. Auf erneute Ansprache der Beamten beleidigte der 25-Jährige Autofahrer nun auch die Beamten und drohte ihnen. Da er zudem einen alkoholisierten Eindruck machte und einen Alkoholtest verweigerte, wollten die Beamten ihn mit auf die Dienststelle nehmen. Nachdem sie ihn in den Streifenwagen gesetzt hatten, gelang es ihm mit Gewalt, wieder aus dem Auto auszusteigen. Dabei trat er auch gegen die Beine der Beamten. Deshalb fixierten sie ihn, wogegen er sich auch massiv wehrte. Als er sich etwas beruhigt hatte, setzten die Beamten ihn erneut in den Streifenwagen. Dort schlug er mehrmals seinen Kopf gegen die Fensterscheibe. Auf der Dienststelle angekommen, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Danach wurde er in den "Guten Hirten" gebracht. Ihn erwarten nun Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Rückfragen bitte an:

Anke Buchholz
Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: