Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Schlägerei am Carl-Wurster-Platz

Ludwigshafen (ots) - Am 09.07.2016 gegen 18.00 Uhr kam es zu einer Schlägerei am Carl-Wurster-Platz. Anlass sei ein Auto gewesen, das sehr schnell in den verkehrsberuhigten Bereich gefahren sei und laut Angabe eines 28-jährigen seine 24-jährige Frau sowie seine Kinder im Alter von 6, 4 und 3 Jahren gefährdet habe. Der 28-Jährige und sein 23-jähriger Freund haben daraufhin den unbekannten Fahrer angepöbelt und dessen Fahrzeug bespuckt. Daraufhin stieg der Fahrer aus und schüttete ein Getränk über dem 23-Jährigen aus. Zudem schlug er ihm mit der Faust ins Gesicht ging daraufhin in das dort befindliche Café. Kurze Zeit später kam er mit einem 42-Jährigen, einem 30-Jährigen und einem 24-Jährigen aus dem Café wieder heraus und schlug zusammen mit diesen weiterhin auf den 23-Jährigen ein. Zudem schlugen sie auch auf eine 29-Jährige ein, die den Vorfall am Rande mitbekommen hatte. Sie rannte weg und suchte Hilfe bei einem 39-Jährigen, der am Carl-Wurster-Platz wohnte. Als dieser daraufhin aus seiner Wohnung kam, waren die anderen schon weg und die Polizeibeamte vor Ort. Da er sich den Beamten gegenüber sehr aggressiv verhielt und deren Anweisungen missachtete, wurde er bis zum Ende der polizeilichen Maßnahmen gefesselt. Der 30-jährige Betreiber des Cafés wurde als einer der Schläger von den Zeugen benannt. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Körperverletzung gestellt.

Rückfragen bitte an:

Anke Buchholz
Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: