Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Dreister Dieb nutzt Hilflosigkeit aus

Dirmstein (ots) - Dirmstein, Laumersheimer Straße - 05.10.2015, 11:00 Uhr Die 83- und 86-jährigen Geschädigten wollten durch nur Gutes tun... Als ein junger Mann an der Haustür um eine kleine Spende bat, ließen sie den Fremden bereitwillig herein und holten aus einer Schublade einen 5.-Euro-Schein heraus. Dies beobachtete der Gauner und er nutzte die Behinderung des Ehepaars (Rollstuhl), um weitere 200.- Euro aus der Schublade zu stehlen. Er entkam unerkannt. Beschreibung: männlich, ca. 20-30 Jahre alt, athletisch, ca. 185 cm groß, dunkler Teint, er trug eine schwarze Hose und eine Jeansjacke. Die Haare waren an den Seiten rasiert (sog. Undercut). Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Möglicherweise hat er noch anderswo um Spenden gebeten. Hinweise bitte an die Polizei Grünstadt: 06359 - 93120.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Sandra Giertzsch
Telefon: 0621-963-1201
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: