Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

LPI-J: Neues aus Weimar

Weimar (ots) - Fahrzeugaufbruch Unbekannte Täter begaben sich in der Zeit vom 08.03. 2019 bis 11.03.2019 ...

03.02.2019 – 08:07

Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: zwei Fälle von Taschendiebstahl

Frankenthal (Pfalz) (ots)

Am 02.02.2019 zwischen 11:30Uhr und 12:00Uhr befindet sich eine 41-jährige Frankenthalerin mit ihrer Tochter zum Shoppen in der Frankenthaler Fußgängerzone. Nachdem die Dame im ersten Geschäft fündig wird und ihren Einkauf bezahlt, muss sie im nächsten Geschäft das Fehlen ihres Geldbeutels feststellen. Auch das Nachfragen in den besuchten Läden führt nicht zum Auffinden des Geldbeutels. Mit dem Geldbeutel wurden mehrere hundert Euro Bargeld, mehrere Bankkarten, welche umgehend gesperrt wurden, sowie Ausweisdokumente gestohlen.

Am 02.02.2019 gegen 11:15Uhr befindet sich eine 47-Jährige Frau aus Beindersheim in einem Supermarkt in der Frankenthal, als sie das Fehlen ihres Geldbeutels bemerkt. Da sie den Geldbeutel in dem Geschäft nicht brauchte, geht sie davon aus, dass ihr dieser in dem besagten Geschäft aus ihrer mitgeführten Handtasche entwendetet wurde. In dem Geldbeutel befand sich lediglich etwas Münzgeld sowie zwei Bankkarten, welche umgehend gesperrt wurden, sowie Ausweisdokumente.

Viele Menschen werden immer wieder Opfer von Diebstählen und Betrügereien, da sie von Tätern oftmals als leichte "Beute" angesehen werden. Bitte beachten Sie folgende Hinweise der Polizei, um sich vor Taschendieben zu schützen:

   -	Tragen Sie Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere immer in 
verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am Körper. -
Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der 
Körpervorderseite oder klemmen Sie sie sich unter den Arm. -	 
Benutzen Sie einen Brustbeutel, eine Gürtelinnentasche, einen 
Geldgürtel oder eine am Gürtel angekettete Geldbörse. -	Legen Sie 
Geldbörsen nicht oben in Einkaufstasche, Einkaufskorb oder 
Einkaufswagen, sondern tragen Sie sie möglichst körpernah. -	 Hängen 
Sie Handtaschen im Restaurant, im Kaufhaus oder im Laden (selbst bei 
der Anprobe von Schuhen oder Kleidung) nicht an Stuhllehnen und 
stellen Sie sie nicht unbeaufsichtigt ab. 

Weitere Tipps wie sie sich vor Dieben und Betrügern schützen können, finden Sie unter www.polizei-beratung.de.

Wir wollen, dass Sie sicher Leben - Ihre Polizei Frankenthal.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Frankenthal (Pfalz)
Laura Schwarz

Telefon: 06233 313-0
E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell