Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

28.12.2018 – 09:05

Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: 2 Drogenfunde

Speyer (ots)

27.12.2018, 16.20 Uhr und 22.00 Uhr

Zweimal wurde gestern im Stadtgebiet Speyer Betäubungsmittel aufgefunden. Zunächst wurden am Nachmittag der 16-jährige Beschuldigte und sein 14-jähriger Bruder in der Postgalerie von einem Security-Mitarbeiter angetroffen als der Ältere gerade augenscheinlich eine Tüte Marihuana in der Hand hielt. Gegenüber den verständigten Polizeibeamten gab der Junge zwar an, dass er Marihuana-Konsument sei, aber mit dieser Tüte Betäubungsmittel nichts zu tun habe. Kurz vor dem Antreffen durch den Security-Mann habe er das Btm in einer Ecke der Postgalerie aufgefunden. Während der jüngere Bruder vor Ort an seine Mutter überstellt wurde, wurde der Beschuldigte auf hiesige Dienststelle verbracht. Eine Durchsuchung seiner Person führte zum Auffinden diverser Konsumutensilien und einem passenden Verschlussclip der Tüte. Die 16,1 Gramm Marihuana sowie die aufgefundenen Gegenstände wurden sichergestellt und der Junge nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen an seine Eltern überstellt.

Im Rahmen einer Personenkontrolle am Holzmarkt am späten Abend konnte erheblicher Marihuanageruch, ausgehend von einem 37-jährigen Speyerer, festgestellt werden. Nachdem die Beamten dem Mann die Durchsuchung seiner Person erklärten, händigte er freiwillig einen Zipbeutel mit 0,4 Gramm Marihuanablüten aus.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen

Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-251 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell