Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: (Frankenthal) - Widerstandshandlungen nach Körperverletzung

@Polizei_FT

Frankenthal (Pfalz) (ots) - Im Rahmen eines gemeinsam mit einer befreundeten 45-jährigen Nachbarin verbrachten Abends, gerät ein 65-jähriger Frankenthaler mit dieser in Streit, beleidigt sie und schlägt ihr wiederholt mit der Faust in ihr Gesicht. Während der anschließenden Sachverhaltsaufnahme verweigert der alkoholisierte 65-Jährige die Preisgabe seiner Personalien. Auf die darauffolgende beabsichtigte Durchsuchung seiner Person nach Ausweisdokumenten reagiert er mit Weigerung bei hoher Aggression und bedrohlichem Gestikulierens. Bei der anschließend gem. Stufenfolge durchzuführenden Ingewahrsamnahme, versucht sich der 65-Jährige mit hohem Kraftaufwand der Festnahme zu widersetzen, was ihm nicht gelang. Schlussendlich wird er auf hiesige Dienststelle verbracht, ihm aufgrund der zuvor mit 2,22 Promille gemessenen Alkoholisierung eine Blutprobe entnommen und er in Gewahrsam genommen. Bei den Widerstandshandlungen wird niemand verletzt. Nebst einer Anzeige wegen Körperverletzung zum Nachteil der 45-Jährigen, muss sich der 65-Jährige wegen Widerstands gegen Polizeivollzugsbeamte verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Frankenthal (Pfalz)
Manuel Dietrich

Telefon: 06233 313-202 (oder -0)
E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte Sie auch interessieren: