Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Feldhase ausgewichen (22-2307)

Gemarkung Harthausen (ots) -

23.07.2017, 08.00 Uhr
Weil er nach eigenen Angaben einem Feldhasen auswich, prallte ein 
19-jährige Opel Astra Fahrer aus Lustadt bei einem Ausweichmanöver 
auf der B 9 zunächst in die Leitplanke und kam anschließend quer auf 
der Fahrbahn zum Stehen. Um einen Zusammenstoß mit dem Astra zu 
vermeiden, wich ein nachfolgender Honda Fahrer mit seinem Fahrzeug 
nach rechts aus und kam circa 150 Meter neben der Fahrbahn im Acker 
zum Stehen. Sein Beifahrer wurde leicht verletzt. Er wurde in ein 
Krankenhaus gebracht. Der Astra Fahrer und der Honda Fahrer wurden 
nicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt und mussten 
abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe liegt bei 25.000 Euro. Die B 9 
war in Fahrtrichtung Germersheim für circa eine Stunde voll gesperrt. 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-253 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte Sie auch interessieren: