Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Blinker aus?

Düren (ots) - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen an der Einmündung der Brändströmstraße in die ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

24.09.2015 – 11:25

Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Pressemitteilung der PI Frankenthal und PW Maxdorf vom 24.09.2015

PI Frankentha und PW Maxdorf (ots)

Frankenthal - Diebstahl einer Geldbörse

Am Mittwochmittag zwischen 12:30 Uhr und 13:00 Uhr wurde eine 73-jährige Frau aus dem Rhein-Pfalz-Kreis Opfer eines Geldbeuteldiebstahls. Die 73-Jährige hatte während des Einkaufs in einem Supermarkt in der Wormser Straße ihre Handtasche im Einkaufswagen, als die Gelbbörse aus der Handtasche entwendet wurde. Hinweise auf den oder die Täter bestehen derzeit nicht.

Ältere Menschen werden immer wieder Opfer von Diebstählen und Betrügereien, da sie von Tätern oftmals als leichte "Beute" angesehen werden. Bitte beachten Sie folgende Hinweise der Polizei, um sich vor Taschendieben zu schützen:

   -Tragen Sie Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere immer in 
verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am Körper. 
-Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der 
Körpervorderseite oder klemmen Sie sie sich unter den Arm. -Benutzen 
Sie einen Brustbeutel, eine Gürtelinnentasche, einen Geldgürtel oder 
eine am Gürtel angekettete Geldbörse. -Legen Sie Geldbörsen nicht 
oben in Einkaufstasche, Einkaufskorb oder Einkaufswagen, sondern 
tragen Sie sie möglichst körpernah. -Hängen Sie Handtaschen im 
Restaurant, im Kaufhaus oder im Laden (selbst bei der Anprobe von 
Schuhen oder Kleidung) nicht an Stuhllehnen und stellen Sie sie nicht
unbeaufsichtigt ab. 

Weitere Tipps wie sie sich vor Dieben und Betrügern schützen können, finden Sie unter www.polizei-beratung.de.

Wir wollen, dass Sie sicher Leben - ihre Polizei Frankenthal.

Frankenthal - Verkehrsunfall mit leicht verletztem Fahrradfahrer

Am Mittwochnachmittag gegen 15:50 Uhr kam es an der Kreuzung Lambsheimer Straße / Westring zu einem Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Frankenthaler fuhr mit seinem Fahrrad trotz rot zeigender Fahrradampel in den Kreuzungsbereich und kollidierte dort mit dem Pkw einer 47-jährigen Frau aus Heßheim. Der Fahrradfahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht und musste im Krankenhaus untersucht werden. Er trug bei dem Verkehrsunfall keinen Fahrradhelm. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von EUR 2.500,-.

In den letzten Jahren waren ein Drittel aller verletzten Unfallbeteiligten in Frankenthal, Fahrradfahrer. Keiner der verletzten Radfahrer trug zum Unfallzeitpunkt einen Fahrradhelm. Rund 80 % der schweren Hirnverletzungen beim Radfahren könnten sich durch das Tragen eines Helms vermeiden lassen. Die Polizei empfiehlt daher immer mit Fahrradhelm zu fahren. Mehr Informationen zum Thema erhalten Sie unter www.ich-trag-helm.de.

Wir wollen, dass Sie sicher Leben - ihre Polizei Frankenthal.

Pressemitteilung für die PW Maxdorf:

(Maxdorf) - Sachbeschädigung an Pkw

Am 23.09.2015, wurde zwischen 08.15 und 13.20 Uhr, von unbekannten Tätern auf dem Parkplatz der Waldsporthalle an einem weißen VW Passat, Kombi, die Seitenscheibe der Beifahrertür eingeworfen. Der Schaden beträgt ca. 500.- EUR.

Hinweise bitte an die Polizeiwache Maxdorf unter 06237/934-100 bzw. die Polizeiinspektion Frankenthal unter 06233/313-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Frankenthal
Telefon: 06233/313-0
E-Mail: pifrankenthal@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ludwigshafen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung