Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

23.09.2015 – 17:54

Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Pressemitteilung der PI Frankenthal und PW Maxdorf vom 23.09.2015

PI Frankenthal und PW Maxdorf (ots)

Frankenthal - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit anschließender Flucht

Am Dienstagmorgen gegen 09:40 Uhr ereignete sich in der Elisabethstraße in Frankenthal ein Verkehrsunfall. Ein 59-jähriger Frankenthaler fuhr mit seinem Pkw rückwärts gegen ein Verkehrszeichen und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der Unfall wurde durch einen aufmerksamen 38-jährigen Zeugen beobachtet. Der Unfallflüchtige konnte zu Hause von der Polizei angetroffen werden. Er war deutlich alkoholisiert. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab 2,39 Promille. Der Beschuldigte wurde zur Blutentnahme auf die Dienststelle verbracht. Da der Beschuldigte gegenüber den Polizeibeamten angab, nach dem Unfall Alkohol getrunken zu haben wurden ihm zwei Blutproben entnommen, um die genaue Alkoholaufnahme zu untersuchen. Der Führerschein des Beschuldigten wurde beschlagnahmt und er muss sich nun wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und Straßenverkehrsgefährdung verantworten. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Schaden in Höhe von EUR1000,-.

Frankenthal - Verkehrsunfall mit Flucht

Am Dienstagmittag gegen 12:40 Uhr stieß ein VW Golf beim Rückwärtsausparken gegen den geparkten Pkw einer 43-jährigen Frankenthalerin. Der Fahrer des VW Golf begutachtete zwar den entstanden Schaden in Höhe von ca. EUR30,-, entfernte sich aber trotzdem unerlaubt von der Unfallstelle. Eine 65-jährige Zeugin beobachtete den Vorfall und notierte sich das Kennzeichen des flüchtenden Fahrzeuges. Ein 27-jähriger Mann aus den Rhein-Pfalz-Kreis konnte als Fahrer ermittelt werden. Gegen ihn wird nun wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ermittelt.

Frankenthal - Verkehrsunfall mit Flucht II

Am Dienstag kam es in der Zeit von ca. 06:30 Uhr bis 16:00 Uhr zu einem weiteren Verkehrsunfall mit Flucht in Frankenthal. In der Robert-Bosch-Straße wurde der rote Citroen C4 einer 68-jährigen Frankenthalerin durch einen Verkehrsunfall beschädigt. Ein bislang unbekannter Verursacher streifte den geparkten Pkw vermutlich beim Vorbeifahren und entfernte sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. EUR2.500,- zu kümmern. Bei dem Verursacher handelt es sich aufgrund des Schadensbildes vermutlich um einen Lkw. Weiteres zu dem Unfallverursacher ist derzeit nicht bekannt.

Maxdorf - Einbruchsdiebstahl

Am Dienstagabend in der Zeit von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr wurde in ein Einfamilienhaus in der Frankenstraße in Maxdorf eingebrochen. Bislang unbekannte Täter brachen die Terrassentür auf und gelangten so in das Einfamilienhaus. Aus dem Haus wurde nach erster Einschätzung Bargeld in Höhe von ca. EUR1.500,- entwendet. Hinweise auf den oder die Täter liegen derzeit nicht vor.

Beindersheim - Verkehrsunfall mit Flucht

Am Dienstagabend gegen 17:30 Uhr stieß eine 64-jährige Frau aus dem Rhein-Pfalz-Kreis beim Rückwärtsfahren mit ihrem Pkw gegen eine Verkehrszeichen, so dass dieses umknickte. Die Unfallfahrerin entfernte sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von EUR150,- zu kümmern. Die 64-Jährige wurde durch eine Zeugin beobachtet und konnte so ermittelt werden.

Pressemitteilung für die PW Maxdorf:

(Birkenheide) - Verkehrsunfallflucht Am Dienstag, dem 22.09.2015, wurde in der Zeit von 09.10 bis 14.00 Uhr, im Bruchweg ein längs neben der Fahrbahn in Fahrtrichtung Feuerberg geparkter VW Passat, Farbe silber, wahrscheinlich durch ein landwirtschaftliches Fahrzeug beim Vorbeifahren gestreift. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand erheblicher Schaden, ca. 3 000.- EUR, auf der Fahrerseite am hinteren Bereich des PKW.

(Birkenheide) - Rauchentwicklung im Keller Am 22.09.2015, gegen 07.05 Uhr, wurde von Bewohnern eines Anwesens in der Goethestraße Rauchentwicklung aus dem Keller gemeldet. Die Anwohner hatten das Anwesen verlassen und warteten im Freien das Eintreffen der Rettungskräfte ab. Es konnte festgestellt werden, dass Kabel geschmort hatten, dadurch entstand geringer Sachschaden.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Frankenthal
Telefon: 06233/313-0
E-Mail: pifrankenthal@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ludwigshafen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung