PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße mehr verpassen.

07.01.2021 – 10:01

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: (Ebertsheim) Enkeltrickbetrüger erfolgreich

Grünstadt (ots)

Dreiste Betrüger riefen am Montag (04.01.2021) am späten Nachmittag bei einer 83 Jahre alten Frau an und brachten diese durch geschickte Gesprächsführung und mehrere Anrufer mit unterschiedlichen "Rollen" dazu, letztlich einem Unbekannten mehrere Tausend Euro auf der Straße auszuhändigen. Zuerst meldete sich der angebliche Enkel der Frau, der vorgab, in einen Verkehrsunfall verwickelt zu sein und nun Geld zu brauchen, um die Führerscheinbeschlagnahme abzuwenden. Diese Legende wurde im Folgenden durch den Anruf eines angeblichen Polizeibeamten und eines angeblichen Kfz-Mechanikers "bestätigt". Die Geschädigte war schließlich überzeugt, dass sich ihr Enkel wirklich in einer Notlage befindet und sie helfen müsse. Die Polizei appelliert: Bleiben Sie misstrauisch, wenn bei Anrufen Geld von Ihnen verlangt wird. Holen Sie sich Rat bei Ihren Verwandten oder bei der Polizei. Übergeben Sie kein Geld an völlig fremde Personen. Am Mittwoch (06.01.2021) wurden der Polizei Grünstadt zwei Fälle sogenannter Callcenter-Betrüge gemeldet. In beiden Fällen wurden die Gespräche von den Angerufenen beendet, so dass kein Schaden entstand.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Polizeiinspektion Grünstadt
Martina Benz, Polizeihauptkommissarin
Telefon: 06359-9312-231
E-Mail: pigruenstadt.sbet@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys