Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Giftköder

Haßloch (ots) - Am Montagnachmittag, den 15.10.2018, lag auf dem Bürgersteig in der Langgasse in Haßloch ein Giftköder, welcher von einem Hund aufgenommen wurde. Die Hundebesitzerin konnte dem Hund den Giftköder abnehmen und begab sich im Anschluss in tierärztliche Behandlung. Er überlebte. Ein weiterer Fall soll sich in der Heinrich-Brauch-Straße ereignet haben, bei dem der betreffende Kater eingeschläfert werden musste.

Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Haßloch, Tel. 06324/933-0, Fax 06324/933120, email: pihassloch@polizei.rlp.de, zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Haßloch

Telefon: 06324-933-0
E-Mail: pdneustadt.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: