Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

08.07.2018 – 11:05

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Alkoholisiert abgehoben - Glück im Unglück

POL-PDNW: Alkoholisiert abgehoben - Glück im Unglück
  • Bild-Infos
  • Download

Neustadt/Weinstraße (ots)

Zu einem erheblichen Verkehrsunfall kam es in den frühen Sonntagmorgenstunden gegen 03.15 Uhr auf der B39 zwischen den beiden Kreiseln. Ein 29-jähriger Neustadt fuhr stadtauswärts, als er wohl wegen zu hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam, schleuderte und schließlich in der Böschung gegen eine Wegweisertafel stieß. Der Pkw bleib auf der Seite liegen. Der Fahrer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, konnte aber ermittelt werden. Dabei wurde Atemalkohol knapp unter einem Promille gemessen. Es wurde ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht eingeleitet. Der Gesamtschaden wird auf ca. 11.000 Euro geschätzt. Den Führerschein ist der 29-jährige erst einmal los.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung