Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Schwerer Unfall auf der B37 mit zwei Verletzten

Bad Dürkheim (ots) - Am Donnerstag, 03.08.2017 kurz vor 19:00 Uhr befuhr ein 33-jähriger Dürkheimer mit seinem Taxi Mercedes Benz die B37 aus Richtung Wurstmarktkreisel kommend in Fahrtrichtung Kaiserslautern und bog an der Einmündung zur Weinstraße Nord nach links in Richtung Schlossplatz ab. Beim Abbiegen kam es dann zur Kollision mit einem aus Richtung Kaiserslautern kommenden VW Polos eines 25-jährigen Dürkheimers, welcher die B37 aus entgegengesetzter Richtung befuhr. Beim Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wird auf ca. 15.000EUR geschätzt. Ein 69-jähriger Fahrgast des Taxifahrers erlitt eine leichte Platzwunde am Kopf. Die 45-jährige Beifahrerin des Polo-Fahrers erlitt diverse Prellungen im Thoraxbereich.

Unfallzeugen, welche Angaben zur Ampelschaltung zum Zeitpunkt des Unfalls, insbesondere aus Sicht des Polo-Fahrers machen können werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Dürkheim unter Tel: 06322/9630 oder E-Mail: pibadduerkheim@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Dürkheim

Telefon: 06322-963-0
P. Dillinger, PHK

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: