Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Randalierer im Westring sorgt für Vollsperrung

Landau (ots) - Ein geistig verwirrter Mann ist am Dienstag Nachmittag in ein derzeit leerstehendes Gebäude im Westring gegenüber der Polizeiinspektion Landau eingedrungen. Der 37-jährige deutsche Staatsangehörige aus dem Raum Bad Dürkheim verschanzte sich fast über eine Stunde im 3. OG und schlug dort sämtliche Fensterscheiben ein, teilweise warf er Gegenstände durch die zerbrochenen Fenster auf die Straße und beschädigte das noch vorhandene Inventar. Kräfte der gegenüberliegenden Polizeidienststelle konnten die Person im Treppenhaus festnehmen. Für die Zeit des Einsatzes musste der Westring am Einsatzort wegen der Gefahr für Passanten und den fließenden Verkehr für eine Stunde voll gesperrt werden. Neben dem Wohnungsinventar wurden 2 geparkte Fahrzeuge durch herabfallende Scherben und Gegenstände beschädigt. Die Polizei beziffert den Schaden auf ca. 3000.- EUR. Im Einsatz waren neben der Polizei der Rettungsdienst, Feuerwehr Landau. Die verwirrte Person wurde bei dem Einsatz leicht verletzt, sie wurde in ein psychatrisches Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: