Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Neupotz - Fahrzeugrennen auf der B9?

Neupotz (ots) - Durch einen Lkw-Fahrer wurde am 14.09.18 gegen 18:05 Uhr eine gefährliche Situation auf der B9 bei Neupotz in Fahrtrichtung Ludwigshafen gemeldet. Der Zeuge wurde gerade von einem schwarzen Mercedes AMG überholt, als ein Motorrad mit Germersheimer Kennzeichen von hinten kommend mit hoher Geschwindigkeit zwischen den beiden Fahrzeugen hindurch fuhr. Der AMG habe daraufhin stark beschleunigt, was auf den Mitteiler den Eindruck machte, als würden die beiden ein Rennen fahren. Durch dieses Fahrverhalten sollen andere Verkehrsteilnehmer unter anderem zu starkem Bremsen genötigt worden sein. Zeugen und Beteiligte des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Wörth unter 07271 92210 oder piwoerth@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wörth am Rhein

Telefon: 07271 92210

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: