Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

14.09.2018 – 11:07

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Germersheim - Mehrere Autos aufgebrochen

Germersheim (ots)

Zu insgesamt vier Autoaufbrüchen kam es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Bereich An der Grabenwehr im Stadtgebiet. Der bzw. die unbekannten Täter hatten jeweils eine Fensterscheibe eingeschlagen und im Anschluss Bargeld sowie Alltagsgegenstände aus den Fahrzeugen gestohlen. In zwei Fällen blieb es beim Versuch. Zudem kam es am Freitagmorgen gegen 5 Uhr zu einem weiteren versuchten Aufbruch eines Personenkraftwagens im Bereich der Langgewannstraße in Sondernheim. Eine Zeugin hatte zunächst einen Knall wahrgenommen und den Täter bei der Tatausführung gestört, anschließend flüchtete dieser ohne Beute. Die Zeugin beschrieb den Tatverdächtigen als männliche Person, ca. 40 Jahre alt kurze Haare und schlanke Statur.

Zeugen, welche die Tat beobachtet haben oder Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Germersheim telefonisch unter 07274-9580 oder per Mail an pigermersheim@polizei.rlp.de zu melden

Rückfragen bitte an:
Dennis Hook
Polizeiinspektion Germersheim

Telefon: 07274-958110
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau