Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer

Landau (ots) - Am Samstag, den 13.01.2018, um 14:40 Uhr, ereignete sich in 76829 Landau, Kreuzungsbereich der Johannes-Kopp-Str. / L509, ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Radfahrer. Der 81-jährige Radfahrer aus dem Raum Landau befuhr mit seinem E-Bike die Johannes-Kopp-Str. und wollte im Anschluss den Einmündungsbereich in gerader Richtung überqueren. Hierbei missachtete der Radfahrer das Rotlicht der Ampelanlage. Dabei wurde er von einem 23-jährigen Pkw-Fahrer aus dem Raum Südl. Weinstraße, welcher auf der L509 stadteinwärts fuhr, erfasst und zu Boden geschleudert. Nach Zeugenaussagen fuhr der Pkw-Fahrer erst bei Grünlicht in den Einmündungsbereich ein. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Radfahrer, welcher keinen Helm trug, schwer verletzt und musste in einem Landauer Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 1500,- EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau
Unnold, PHK
Telefon: 06341-287-212
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: