Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Landau mehr verpassen.

03.12.2017 – 21:45

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr

Wörth am Rhein (ots)

Am Sonntag den 03.12.2017 um 18:40 Uhr ereignete sich auf der L 540 in Höhe der Einmündung Büchelberg ein schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Bei Schneefall und glatter Fahrbahn kollidierten zwei PKW auf gerader Strecke frontal miteinander. Beide Fahrzeuge waren mit jeweils 3 Personen besetzt. Alle Fahrzeuginsassen wurden verletzt, 4 davon schwer und 2 leicht. Die 38-Jährige Fahrerin aus Frankreich wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Ein 10 Monate alter Säugling im Fahrzeug eines 30-Jährigen aus Baden-Württemberg wurde vor Ort reanimiert. Alle Verletzten wurden durch Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Die Unfallstelle wurde für die Unfallaufnahme und Gutachtertätigkeiten voll gesperrt. Die Sperrung wird noch einige Zeit aufrechterhalten. Entsprechende Ableitungen wurden aufgestellt.

Hinweise und Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wörth
Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2
76744 Wörth am Rhein
Telefon 07271 9221-0
Telefax 07271 9221-23
piwoerth.presse@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau